Buddy-Projekt: Berufsfelderkundung durch Azubis begleitet

Schüler/innen erhalten einen "Buddy", den sie am Tag der Berufsfelderkundung in seinen Ausbildungsbetrieb begleiten. Ziel des Projektes ist es, vor allem die Schüler/innen zu unterstützen, für die der Tag im Betrieb eine besonders große Herausforderung darstellt.

Die Ansprache der Betriebe erfolgt durch die Berufskollegs, die beispielsweise ihre Betriebspartnerschaften für das Projekt einbringen. Die Gestaltung des Berufsfelderkundungstages kann je nach Branche, Ressourcen der Betriebe/Berufskollegs oder Voraussetzungen der Schüler/innen sehr unterschiedlich ausfallen. Neben einer ganztägigen Begleitung im Betrieb, kann die Einführung in das Berufsfeld auch im Rahmen einer Präsentation der Auszubildenden im Berufsschulunterricht erfolgen und anschließend eine gemeinsame Fahrt in den Betrieb stattfinden.

Unterstützende Materialien wie eine Checkliste zur Organisation, ein Zertifikat für die Auszubildenden, eine Teilnahmebescheinigung für Schüler/innen, ein Anschreiben zur Ansprache der Betriebe und Schulen stehen zum Download bereit.

Julia Kropp

Regionales Bildungsbüro - Kommunale Koordinierung

Sankt Augustiner Str. 86
Bonn, Nordrhein-Westfalen, 53225 Deutschland

0228 / 77 -4336

Julia Solf

Regionales Bildungsbüro – Kommunale Koordinierung

Kaiser-Wilhelm-Platz 1
Siegburg, Nordrhein-Westfalen, 53721 Deutschland

02241 / 13 -2779