KURS

KURS ist eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln, der Industrie- und Handelskammern Köln, Aachen und Bonn/Rhein-Sieg sowie der Handwerkskammer zu Köln und steht für "Kooperation von Unternehmen der Region und Schulen". Ob Handel, Banken, Versicherungen, produzierendes Gewerbe oder Handwerk – ortsansässige Betriebe jeder Branche und Größe gewähren im Rahmen von Lernpartnerschaften Schülerinnen und Schülern einen praxisnahen Einblick hinter ihre Kulissen.
Über den Einblick in die Alltagssituation der Betriebe - bspw. bei Betriebsbesichtigungen - hinaus, können sich Vertreter der Branchen auch in den Unterricht einbringen und im Lehrplan festgeschriebenen Inhalten einen anschaulichen Praxisbezug verleihen.

Beispiele für Aktivitäten aus der Praxis:

  • Betriebsbesichtigungen
  • Betriebspraktika
  • Bewerbungstraining - Wie gestalte ich meine Bewerbungsunterlagen?
  • Vorbereitung auf Assessment Center und Vorstellungsgespräche
  • Unterrichtinhalte praxisnah vermitteln
  • fächerübergreifende Projekte

Ergreifen Sie die Chance, sich durch eine Lernpartnerschaft mit einer weiterführenden Schule Ihrer Wahl als Ausbildungs- und Arbeitgeber zu präsentieren und zugleich für Ihre Branche zu werben. Das KURS-Basisbüro unterstützt Sie beim Auf- und Ausbau von Lernpartnerschaften und ebenso in der Zusammenarbeit mit der örtlichen Presse. Weitere Informationen und den KURS-Newsletter erhalten Sie unter www.kurs-koeln.de.

Ansprechpartner/innen

Andrea Jäger

Kaiser-Wilhelm-Platz 1
Siegburg , 53721

02241-13 3089

Rita Siegemund

Sankt Augustiner Str. 86
Bonn, Nordrhein-Westfalen, 53225 Deutschland

0228 / 77-5574

Vera Kussl-Ebisch

Kaiser-Wilhelm-Platz 1
Siegburg , 53721

02241-13 3089