Der Berufswahlpass NRW

Der Berufswahlpass NRW orientiert sich im Aufbau an den Orientierungsangeboten der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" und bietet Schüler/innen die Möglichkeit, den Weg ihrer Berufs- und Studienorientierung zu dokumentieren und reflektieren. So bietet er auch eine gute Grundlage für Beratungsgespräche, beispielsweise in der Berufsberatung.

Der BWP NRW ist als Ringordner für die Schüler/innen der Sekundarstufe I und II erhältlich. Im Rahmen der Potenzialanalyse erhalten die Schüler/innen kostenlos ein Exemplar von dem durchführenden Träger der Potenzialanalyse.

Die Arbeitsblätter stehen darüber hinaus unter www.bwp-nrw.de/arbeitsblaetter/ zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weitere Informationen

Der Berufswahlpass plus

 

 

Schulen im Rhein-Sieg-Kreis können alternativ den Berufswahlpass plus beziehen. Die kompakte Mappe bietet die Möglichkeit, alle wichtigen Zertifikate systematisch abzuheften. Eine didaktische Vor- und Nachbereitung der Berufsorientierungsangebote wird von den beziehenden Schulen durch eigenes Material sichergestellt.

Weitere Informationen

Die Jobmappe

Die Jobmappe unterstützt Schülerinnen und Schüler am Berufskolleg dabei, ihre individuellen Kompetenzen verstärkt wahrzunehmen und im Kontext "Übergang Schule-Beruf" zu reflektieren. Sie wird durch den Europäischen Sozialfond gefördert und kann von den Schulen kostenlos angefordert werden. Die Internetseite des zuständigen Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales enthält umfangreiche Informationen und Arbeitsblätter der Jobmappe zum Download.

Weitere Informationen

Ansprechpartner/innen

Julia Kropp

Regionales Bildungsbüro - Kommunale Koordinierung

Sankt Augustiner Str. 86
Bonn, Nordrhein-Westfalen, 53225 Deutschland

0228 / 77 -4336

Michaela Grommes

Regionales Bildungsbüro – Kommunale Koordinierung

Kaiser-Wilhelm-Platz 1
Siegburg, Nordrhein-Westfalen, 53721 Deutschland

02241 / 13 -2176