Langzeitpraktikum

Das Langzeitpraktikum (ehemals BUS-Klassen) ist ein festes Standardelement der Berufsorientierung im Rahmen des Landesprogramms Kein Abschluss ohne Anschluss und bietet Schülerinnen und Schülern im letzten Pflichtschuljahr, die voraussichtlich ohne Schulabschluss und konkrete Anschlussperspektive die Schule verlassen werden die Möglichkeit, neben Betriebspraktika und Praxiskursen einen direkten Übergang von Schule in eine Einstiegsqualifizierung (EQ) oder eine Ausbildung zu erreichen.
Das Langzeitpraktikum ermöglicht den Schülerinnen und Schülern über einen langen Praktikumszeitraum tiefgehendere Einblicke in ein Berufsfeld zu erhalten und feste Kontakte zu einem Ausbildungsbetrieb zu knüpfen, indem Sie in der Regel an einem Tag pro Woche (auch zwei Tage sind im Ausnahmefall möglich) einen festen, möglichen Ausbildungsbetrieb, besuchen. Die jeweiligen Leistungsanforderungen zur Erlangung eines Hauptschulabschlusses, also die Unterrichtung der dazu notwendigen Kernfächer muss währenddesen gewährleistet werden.

Die Schule erhält für jeden einzelnen Schüler, der ein Langzeitpraktikum besucht, einen Anteil an Freistellungsstunden zur schulischen Vor- und Nachbereitung der Praktikumstage. Gerade bei einer kleinen Anzahl an Schülerinnen und Schülern ist es daher sinnvoll mit benachbarten Schulen zu kooperieren und die schulische Vor- und Nachbereitung gemeinsam zu organisieren.

Weitere Informationen

 

Schulen mit Langzeitpraktika im SJ 16/17
                    
Rhein-Sieg-KreisBonn
                           
Gesamtschulen und Sekundarschulen:   Gesamtschule Much   Bonns Fünfte
GE Troisdorf-Sieglar
Europaschule Bornheim
Freie Christliche GE Alfter
GE Hennef Meiersheide
Georg-von-Boeselager Sekundarschule
        
Hauptschulen:Hauptschule RheinbachKHS Sankt Hedwig
Geschwister-Scholl-Hauptschule Meckenheim
GHS Niederpleis
GHS Troisdorf
GHS Wachtberg
  

   

  
Förderschulen:Laurentius Schule NiederkasselSiebengebirgsschule
Bornheimer VerbundschuleRheinschule Bonn
Don-Bosco-Schule Troisdorf

 

Für die individuelle Umsetzung des Langzeitspraktikums bzw. die Einrichtung einer Langzeitpraktikum-Klasse an Ihrer Schule, kontaktieren Sie bitte die/den für Ihre Schule zuständige/n Fachberater/in:

Ansprechpartner/innen

Arndt Hilse

KAoA-Fachberater BN/RSK

Karl-Simrock-Schule
Am Burggraben 20
53121, Nordrhein-Westfalen, Bonn Deutschland

0228 / 777670

Beatrice Driesch-Roth

KAoA-Fachberater BN/RSK

Hans-Dietrich-Genscher-Schule
Stumpebergweg 5
53343, Nordrhein-Westfalen, Wachtberg Deutschland

0228 / 3915416