Was sind Betriebliche Berufsfelderkundungen?

Das Standardelement, die Betrieblichen Berufsfelderkundungen, ermöglicht es, Schüler/innen drei verschiedene Berufsfelder in der Praxis kennen zu lernen, um eine erste realistische Vorstellung über die Berufswelt zu erhalten. Die Auswahl der Berufe kann sich an den Ergebnissen der Potenzialanalyse und der damit für sich entdeckten Fähigkeiten und Interessen orientieren. Die Schüler/innen suchen sich eigenständig Betriebe bzw. Unternehmen aus, in denen sie ihre Berufsfelderkundungen durchführen möchten.

Im Themenheft "Berufsfelderkundung" des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie der Website des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie weitere Informationen.

 

 

 

Für wen sind Betrieblichen Berufsfelderkundungen gedacht?

Alle Schüler/innen der 8. Jahrgangsstufe nehmen im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" an den Berufsfelderkundungen, vorrangig in Betrieben, teil. Eine vorherige Teilnahme an der Potenzialanalyse wird vorausgesetzt.

Während der Berufsfelderkundungen werden die Schüler/innen aktiv durch praktische Übungen, Ausprobieren und Beobachten sowie Gespräche mit Mitarbeitenden eingebunden, um praxisnah eigene Erfahrungen sammeln zu können.

Wie funktioniert die Teilnahme?

Die Schüler/innen suchen sich, soweit eigenständig, Betriebe für ihre Berufsfelderkundungen aus. Eine vorherige Teilnahme an der Potenzialanalyse wird vorausgesetzt.

Zur Unterstützung bietet das BFE Portal eine Übersicht über teilnehmende Betriebe und Unternehmen, die Berufsfelderkundungen anbieten. Besteht noch Ratlosigkeit oder Unsicherheit in der Auswahl der Berufe? Dann nutzt den Überblick über verschiedene Berufsfelder der Agentur für Arbeit!

Ansprechpartner/innen

Carolin Henschke

Regionales Bildungsbüro - Kommunale Koordinierung

Sankt Augustiner Str. 86
Bonn, Nordrhein-Westfalen, 53225 Deutschland

0228 / 77 -4352

Viktoria Kraus

Regionales Bildungsbüro – Kommunale Koordinierung

Kaiser-Wilhelm-Platz 1
Siegburg, Nordrhein-Westfalen, 53721 Deutschland

02241 / 13 -2779