Beratung und Begleitung

Ziel der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ ist es, dass sich die Schüler/innen frühzeitig mit ihrer individuellen Beruflichen Orientierung auseinandersetzen und gesammelte Erfahrungen reflektieren lernen. Folglich soll ein möglichst direkter Übergang von Schule in den Beruf, sei es durch die Aufnahme einer Ausbildung oder einem Studium gelingen.

Neben den Koordinator/innen für Berufliche Orientierung sowie weitere Lehrkräfte in den Schulen sind auch die Berufsberater/innen der Bundesagentur für Arbeit jederzeit ansprechende Personen für die Schüler/innen in ihrer Beruflichen Orientierung. Weitere Akteure und unterstützende Personen des multiprofessionellen Teams der Beruflichen Orientierung sind auf unserer Homepage aufgeführt.

 

 

AnsprechpartnerInnen

Agentur für Arbeit - Berufsberatung Bonn

Berufsberatung U25

Villemombler Straße 101
Bonn, Nordrhein-Westfalen, 53123 Deutschland

0228 / 924 8000

Agentur für Arbeit - Berufsberatung Siegburg

Berufsberatung U25

Schumannstraße 7
Siegburg, Nordrhein-Westfalen, 53721 Deutschland

02241 / 300 800

Jobcenter Rhein-Sieg

Berufsberatung U25

Rathausallee 10
St. Augustin, Nordrhein-Westfalen, 53757 Deutschland

02241 / 3978 0

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds