Veranstaltungsdetails

Berufswahlmesse für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf

Programm/Ablauf

Durch die Vielzahl der informierenden Institutionen ist die Berufswahlmesse interessant für alle Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf mit ihren Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Betreuerinnen und Betreuern.

Berufskollegs aus Bonn, Hennef, Troisdorf, Aachen, Bigge, Röhndorf

Berufsbildungswerke/Jugenddörfer aus Neuwied, Bigge, Bitburg, Dortmund, Karben, Frechen, Olpe, Rhede

Ambulante Träger von Maßnahmen: CJD Bonn, VESBE Bonn, Tertia, Lernen Fördern, TÜV Rheinland, DAA, SBH West, InVia, FAW

WfbM: Bonner Werkstätten, Rhein-Sieg-Werkstätten, Lebensgemeinschaft Eichhof

Lokale Betriebe

Weiterhin stehen zur Information und zum persönlichen Gespräch folgende Institutionen bereit:

– Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg

– Integrationsfachdienst (IFD)/(LVR)

– intra bonn gemeinnützige GmbH

– Bonnfairbindet

– Industrie- und Handelskammer

– Handwerkskammer

– Initiative Inklusiver Arbeitsmarkt Alfter

– Landwirtschaftskammer

Startdatum / Enddatum
17.11.2020  - 10:00 -15:00

Ort

IGS Bonn-Beuel - Integrierte Gesamtschule
Siegburger Str. 321
53229 Bonn

Organisator/Ansprechpartner

Jürgen Hammerschlag-Mäsgen
0228 / 98794-0

Preis

Kostenlos